Rezension

[REZENSION] Die Rückkehr der Schattenwandler

Redakteur: Anette Leister

Titel: Die Rückkehr der Schattenwandler (OT: The Lost Rainforest: Gogis Gambit)
Autor: Eliot Schrefer
Übersetzer: Urlike Köbele
Illustrator: Emilia Dziubak

Verlag: Thienemann
Reihe: Caldera 2
empfohlenes Lesealter: ab 10 Jahre
Ausführung: Hardcover, 352 Seiten
Autor:
Eliot Schrefer ist ein mehrfach ausgezeichneter “New York Times”-Bestsellerautor, der unter anderem zweimal für den National Book Award nominiert war und bereits den Green Earth Book Award und den Sigurd Olson Nature Writing Award gewonnen hat. Neben dem Schreiben setzt er sich leidenschaftlich für den Erhalt des Regenwalds ein. Er lebt in New York City und ist Kinderbuchrezensent bei “USA Today”. eliotschrefer.com
 
Illustrator:
Emilia Dziubak, 1982 geboren, studierte Grafikdesign an der Kunsthochschule in Posen, Polen. Seit 2010 arbeitet sie als freie Illustratorin. Das von ihr illustrierte Bilderbuch von Przemyslaw Wechterowicz, „Komm in meine Arme!“, wurde von der Internationalen Jugendbibliothek für den White Ravens Katalog ausgewählt, 2014 erhielt sie dafür den Warschauer Literaturpreis.

 

DIE RÜCKKEHR DER SCHATTENWANDLER

 

Die Abenteuer von Mali, Lima, Rumi und Gogi im Kampf gegen die Ameisenkönigin und ihr Volk gehen mit “Die Rückkehr der Schattenwandler” in die zweite Runde.
Beinahe ist es so, als wäre man nie weg gewesen. Nur, dass wir dieses Mal statt aus Malis Perspektive, den Regenwald an der Seite von Kapuzineräffchen Gogi erleben.

Alte Feinde tauchen wieder auf, neue Verbündete werden gewonnen, der Kampf und das Ziel bleiben jedoch das Gleiche. Der Regenwald soll davor bewahrt werden, dass die Ameisenkönigin erneut die Macht erlangt und mit ihrer zerstörerischen Art den einmaligen Lebensraum Regenwald dem Erdboden gleich macht.

Die Regenwald verströmt die gleiche Anziehungskraft wie im Vorgängerband, die Charakterzeichnung der Figuren gerät dieses Mal jedoch leicht ins Hintertreffen, da man die meisten der Figuren bereits kennt und kaum neues Personal eingeführt wird.
Den größten Spaß hatte ich wie im Vorgängerband mit der vorlauten Lima und dem Äffchen Gogi. Lima besitzt die gleiche unbekümmerte Art wie eh und je, wohingegen Gogi gereift ist und zumindest ein wenig Selbstvertrauen gewonnen hat. Panthermädchen Mali wird in dieser Geschichte von ihrer Schwester unterstützt, wohingegen Rumi fernab der Freunde ein anderes Abenteuer zu bestreiten hat.
Den Verlauf der Handlung fand ich nicht ganz so überraschend und spannend wie in “Die Wächter des Dschungels”, da die Mission der Freunde immer noch auf das gleiche Ziel ausgerichtet war. Die Interaktionen untereinander haben jedoch wieder großen Spaß bereitet und eine unterschwellige Spannung war zudem stets vorhanden, da nicht jeder Charakter dieses Mal eindeutig der guten oder bösen Seite zuzuordnen war. Eliot Schrefer sät hier gekonnt Misstrauen unter den Gefährten, so dass man als Leser bis zum Ende hin nicht sicher ist, wie man einige Charaktere und ihr Vorhaben einzuordnen hat.

Selbst wenn mich die Mission dieses Mal nicht ganz so an die Seiten fesseln konnte wie in der Vorgängergeschichte, so hatte mich der Autor spätestens am Ende wieder mit einer überraschenden Wendung voll in der Hand.
In der zweiten Hälfte dachte ich tatsächlich häufiger, dass diese Geschichte bereits das Ende der Abenteuer der Schattenwandler darstellen soll, da ich mir sicher war, dass die Gefährten ihre Mission zu Ende bringen und ich keine Idee hatte, mit was Eliot Schrefer dann noch aufwarten wollte. Auf den letzten Seiten zaubert er jedoch einen Clou aus dem Hut, der ganz neue Perspektiven eröffnet und auf mehrere weitere Abenteuer der Freunde hoffen lässt.
Die wichtigsten Handlungsstränge kommen zu einem Ende, jedoch werden direkt Fäden für ein neues Abenteuer verwoben.
Wie aus “Die Wächter des Dschungels” bekannt, wartet auch “Die Rückkehr der Schattenwandler” wieder mit wundervollen Kapitelvignetten sowie einigen großflächigen Bildern der Illustratorin Emilia Dziubak auf.

Der Zauber des Regenwaldes ist auch mit der Rückkehr der Schattenwandler ungebrochen!
Auch wenn der Verlauf der Handlung für mich nicht ganz so spannend und überraschend war wie die des Auftaktbandes, so bin ich gespannt auf die Folgebände, für die Eliot Schrefer durch einen geschickten Schachzug ganz neue Möglichkeiten geschaffen hat.
 

Reihen-Info:
Die Wächter des Dschungels
Die Rückkehr der Schattenwandler

 

 

 
MUSS ICH HABEN!

ANDERE AUSGABE?
ebook:
Hörbuch:
 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere