Rund ums Buch

[WERBUNG] Ein Fisch für Hamish – Über Essen und Unverträglichkeiten


©AuthorsAssistant

Vor Kurzem habe ich mit “Ein Fisch für Hamish” ein sehr witzig illustriertes Bilderbuch gelesen, welches meines Erachtens nach jedoch nicht nur unglaublich witzig zu lesen und anzuschauen ist, sondern sich darüber hinaus hervorragend dazu eignet mit Kindern über Lebensmittel und Unverträglichkeiten zu sprechen, denn leider geht es vielen Kindern so wie dem armen Hamish im Buch: nicht alles was gut schmeckt, wird auch vom Körper gut vertragen.
Tatsächlich gibt es zahlreiche Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten bereits im frühen Kindesalter und “Ein Fisch für Hamish” ist eine Geschichte, mit der man sich dem Thema kindgerecht nähern kann, nicht nur was betroffene Kinder angeht, sondern auch um Kindern diese Problematik zu erklären, die selbst von derartigen Unverträglichkeiten nicht betroffen sind.

Meine Tochter ist zum Glück nicht betroffen und auch in meinem näheren Bekanntenkreis kenne ich keine Kinder, die auf eine spezielle Ernährung achten müssen. Jedoch schneidet das witzige Buch über Hamish und die Fische das Thema Essen auch in solcher Art an, dass es auch für Kinder, die alles essen dürfen, interessant ist, sich über die Geschichte näher mit Lebensmitteln zu beschäftigen.
Denn dank Hamish und seiner Besitzerin Frau Dorsch, die Fisch über alles liebt, lernen kleine und große Leser, dass Fisch nicht gleich Fisch ist. Wie oft hört man von Kindern “ich mag keinen Fisch” oder “ich mag kein Gemüse”. Wie vielfältig eine einzige Lebenmittelgruppe ist, kann man an Hamishs Geschichte zumindest am Rande erfassen, und vielleicht überzeugt es kleine schlechte Esser davon, dass nicht jeder Fisch oder jedes Gemüse eklig schmeckt ;)

Auch auf der Verlagsseite von blOOturtle Publishing könnt ihr euch über “Ein Fisch für Hamish” informieren.

Tagged , ,

3 thoughts on “[WERBUNG] Ein Fisch für Hamish – Über Essen und Unverträglichkeiten

  1. Hallo liebe Anette,

    interessant Du bist jetzt die Erste, die das Buch im Zusammenhang mit Unverträglichkeit beim Menschen bzw. zum erklären für Kids heranzieht.

    LG..Karin..

    1. Hallo Karin,

      das wundert mich wirklich, für mich war es beim Lesen mit das Erste, was mir in den Sinn kam. Aber so verschieden ticken dann doch manchmal die Leser ;)

      Liebe Grüße Anette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere