Uncategorized

[REZENSION] Plischke, Thomas – Die zerrissenen Reiche 1: Die Zwerge von Amboss

Thomas Plischke
Die zerrissenen Reiche 1: Die Zwerge von Amboss

Verlag: Piper
480 Seiten, Taschenbuch
ISBN-10: 3492266630
ISBN-13: 978-3492266635

Kurzbeschreibung:Die Zwerge in Amboss, einer bedeutenden Industriestadt ihres Bundes, sind verunsichert. Gerüchten zufolge planen die Menschen die Diener der Zwerge eine Revolution. Aus den Nachbarländern sollen Verschwörer in das Reich eindringen. Als der Ermittler Garep Schmied zum Schauplatz eines brutalen Mordes gerufen wird, halten alle einen Menschen für den Täter. Sein Motiv: Hass auf die Zwerge. Garep jedoch ermittelt gegen alle Widerstände und Vorverurteilungen weiter. Denn nicht nur die Machen-schaften von Menschen bedrohen den Bund, sondern auch unter den Zwergen herrschen Hass und Machtgier.Ein packendes Zwerge-Abenteuer für alle Fans der bärbeißigen Draufgänger.

Eigene Meinung:Bei “Die Zwerge von Amboss” handelt es sich um einen Fantasyroman, der mit 3 verschiedenen Erzählsträngen startet. Es geht im Einzelnen um einen Kopfgeldjäger der menschlichen Rasse, zwei Sucher im Reich der Zwerge, die eine Mordserie aufklären sollen, und einen Zwerg in einer Klinik, der mit seinem Vorgesetzten Versuche an Halblingen unternimmt.
Bis zur Mitte des Buches treffen die Erzählstränge aufeinander und ergeben endlich ein schlüssiges Gesamtbild.
Der Autor Thomas Plischke hat mit “Die Zwerge von Amboss” sein Erstlingswerk vorgelegt. Die Geschichte liest sich flüssig, die Sprache ist gut, es ist alles stimmig, trotzdem hat mich das Buch nicht vom Hocker gehauen. Aber da ich nicht eindeutig spezifizieren kann, woran das liegt, hat mich wohl einfach der Inhalt nicht wirklich in seinen Bann ziehen können.
Also: wer eine Mischung zwischen klassischer Fantasy, Krieg unter verschiedenen Völkern und eine Art Zwergenkrimi mag, der sollte hier ruhig zugreifen!

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere