Krempel

[KREMPEL] Lesezeichen #13

Heute präsentiere ich nach langer Zeit wieder ein Lesezeichen aus meiner Sammlung, niegelnagelneu und selbstgemacht.
Bevor ich mich an das Nacharbeiten von Amigurumis nach englischen Anleitungen wage, wollte ich zunächst an einer kleinen 2D-Häkelarbeit testen, ob ich die Häkelbegriffe korrekt übersetzt habe.
Leider ist das voll in die Hose gegangen. Eigentlich sollte nach der Anleitung ein süßer Marienkäfer entstehen, aber ich glaube, eine bösartige, schwarze Spinne hat ihn gefressen… ;)
 
 
 
 
Die Anleitung des “Spider to web” Lesezeichens gibt es HIER. Wenn jemand an meiner deutschen Übersetzung interessiert ist, schicke ich sie auf Anfrage gerne per Mail zu.
Tagged , ,

19 thoughts on “[KREMPEL] Lesezeichen #13

  1. Das Lesezeichen ist wirklich toll! Dass aus dem eigentlich gedachten Marienkäfer eine Spinne geworden ist, finde ich gar nicht mal so schlimm… :-)

    Liebe Grüße,
    X

  2. @Petra Nachdem es bei mir endlich klick bei den Anleitungen gemacht habe, finde ich das Nacharbeiten gar nicht mehr so schwer. Die englischen waren jetzt die nächste Hürde. So langsam arbeite ich mich in kompliziertere Gefilde vor ;)

  3. Oh wie geil ist dieses Lesezeichen denn. Haste richtig klasse gemacht. Sehr schön gefällt mir richtig gut. Man wird zeit das ich mal wieder ans Häckeln komme. *grins*

  4. Sehr cool – meine Wunschliste bei dir wird immer länger :c) Könnte man auch mit verschiedenen Farben häkeln, zum Beispiel den Faden und das Netz in Silbergrau?

  5. Ein komplett schwarzes Lesezeichen hätte ich gerade wieder fertig – heute morgen im Zug gehäkelt ;) Grau muss ich noch kaufen, genau wie ein paar andere Farben für das Ringe-Projekt ;) Ob ich ein schönes Silbergrau irgendwo finde, muss ich erst noch gucken.
    Am Wochenende steht erstmal Fleißarbeit an: Amigurumi-Anleitungen übersetzen und Ring-Rohlinge zusammennähen.
    Oh man, und in 2 Wochen geht's schon mit dem Nähkurs los :D

  6. Super, das geht ja richtig ab, ich bin stolz auf dich! Und sehr gespannt auf die Amigurumis, da gibts ja total schöne Sachen… Jetzt muss ich auch mal langsam in die Gänge kommen, zumindest in der Fimo-Perlen-Ecke, das Zeug wartet schon ;c)

  7. :-) Die Spinne ist toll geworden, manchmal geht man halt andere Wege und so war der Umweg vom Marienkäfer zur Spinne doch sehr erfolgreich.
    Lass dir liebe Grüße da
    LG HANNE

  8. Ich wollte gerade auf deinem Drittblog kommentieren, aber leider geht das für Außenseiter wie mich nicht. ;)
    Unter die schwarze Spinne sollte dort folgender Text:

    Ein kurzer Blick auf die Anleitung hat mich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen lassen. :-D

    ;)

  9. Danke für den Hinweis, ich überprüfe gleich mal wie die Einstellungen dort sind und passe sie den anderen beiden Blogs an.
    Beim ersten Anblick der Anleitung ging es mir ehrlich gesagt nicht anders *ggg*

  10. Das sind die Abkürzungen für die verschiedenen Maschenarten (Luftmaschen, Kettmaschen usw.). In dt. Anleitungen sind sie auch abgekürzt, aber halt mit anderen Buchstaben, deshalb habe ich mir zunächst eine Häkelschrifttabelle dt-engl. im Internet gesucht, und dann den kompletten Text übersetzt.

  11. Pingback: [ANETTES WELT] Dies und das – Katze mit Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere