Uncategorized

[COOL-TOUR-KATZE] Buchmesse in Frankfurt 2011 – Mein Mittwoch auf der Messe

Die Frankfurter Buchmesse 2011 hat heute ihre Pforten für die Fachbesucher geöffnet:
Meine Freundin Ina und ich haben den Tag relativ ruhig angehen lassen und sind zunächst durch die Hallen geschlendert, um Eindrücke zu sammeln von aktuellen Büchern, Neuerscheinungen und Verlagen,…

… diese Katze haben wir zwar hören, aber nicht sehen können, auf Grund der Menschenmassen beim Pressetermin…

… dafür aber die augenscheinlich sehr belesene Eule der Ullsteinverlage …

… und den Vater des Grüffelo: Axel Scheffler,…

… eine bleibende Erinnerung für die Kinderzimmerwand erhalten…

… und ein paar seeehr tolle Giveaways :D

Danach durften sich unsere Füße bei einem Messe-Latte-Macchiato und der Gesellschaft von meiner Lies-und-lausch-Kollegin Stephie und den Autorinnen Kim Winter und Jutta Wilke ausruhen.

Jutta hat uns noch auf einen ungewöhnlichen Illustrationsautomaten aufmerksam gemacht, bevor sie zu ihrem nächsten Termin aufbrechen musste, aber seht selbst:

Und wie funktioniert das Ganze?

Wunsch aufschreiben – Geld einwerfen… hmmm… irgendwas ist bei mir schiefgelaufen, ich hatte mir doch London gewünscht :D

Nach der Messe dürft ihr euch auf ausführlichere Berichte und hoffentlich noch mehr Fotos freuen (irgendwie habe ich heute kaum daran gedacht Bilder zu machen *grmpf*), denn neben einigen Lesungsbesuchen stehen auch zwei Interviewtermine auf meinem Plan ;)
Tagged , ,

11 thoughts on “[COOL-TOUR-KATZE] Buchmesse in Frankfurt 2011 – Mein Mittwoch auf der Messe

  1. uuuuuh, wow, tolle Bilder. das macht doch sofort Lust :D
    gibt es eine Halle, die du komplett empfehlen kannst ?
    bzw. weißt du in welcher Halle sich die Kartographie-Abteilung versteckt ? o.O auf dem interaktiven Hallenplan habe ich bisher noch nichts gefunden und mein Freund würde sich dort gern mal umsehen =)

  2. Ich bin sehr viel in 3.0 unterwegs (Kinder- und Jugendbuch), Kartographie ist bestimmt in 4.0 oder 4.1, da dort auch viele Kalender, Kunstbücher, Postkarten, Non-Book etc. zu finden sind, da würde Kartographie vielleicht hinpassen. Ansonsten am Eingang an der Info nachfragen, die wissen sicher genau Bescheid :)

  3. Hach, wenigstens bekomme ich schöne Bilder von der Buchmesse zu sehen, wenn ich schon nicht selbst da sein kann *snüff* Freue mich schon auf Deinen Bericht!!

    LG
    Monika

  4. @Cornelia Wäre schön, wenn es mal klappt! Es ist auf jeden Fall ein Erlebnis! Und obwohl ich nach 5 Tagen völlig im Eimer bin (und wieder erkältet), vermisse ich die Messe schon jetzt :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere