Freizeit+Urlaub

[FREIZEIT+URLAUB] 111 Orte in Mainz: Nr. 46 Das Graffiti – Free Walking Tour

Letzten Samstag habe ich mich recht spontan zur Teilnahme an einer Free Walking Tour entschieden.
Die Tour dreht sich um das alljährlich in Kastel stattfindende Meeting of Styles, bei dem mehr als 100 Künstler aus aller Welt große Wandflächen besprühen.
Das Meeting of Styles beziehungsweise die besprühten Flächen sind mir bereits seit einigen Jahren bekannt, nicht zuletzt durch die “111 Orte in Mainz, die man gesehen haben muss”, denn dort kann man eben diese Flächen und das Event unter der “46 Das Graffiti” finden. Wer an weiteren besuchenswerten Orten in Mainz interessiert ist, sollte sich den Reiseführer der etwas anderen Art nicht entgehen lassen. Die 111 Orte Reihe erscheint im Emons Verlag.
Die Kunstwerke kann man das ganze Jahr über bestaunen, die meisten Flächen werden Jahr für Jahr neu gestaltet, von daher lohnt es sich die Freiluftausstellung mehrfach zu besuchen und es nicht bei einem einmaligen Besuch zu belassen.
Wer nicht allein an den Kunstwerken, sondern an den Hintergründen zu den einzelnen Künstlern und Motiven und allgemeinen Informationen zu Graffiti interessiert ist, dem kann ich die von Peter geführte Tour sehr ans Herz legen.
In diesem Jahr war die von mir gebuchte Tour die letzte in 2021, aber nächstes Jahr geht es mit neuen Terminen weiter:
https://www.freetour.com/mainz/mainz-wiesbaden-free-street-art-tour
Nun lasse ich die Bilder für sich sprechen:

Weitere Informationen und Termine weltweit unter https://meetingofstyles.com/

Tagged , , ,

2 thoughts on “[FREIZEIT+URLAUB] 111 Orte in Mainz: Nr. 46 Das Graffiti – Free Walking Tour

  1. Hallo und guten Tag,

    da hat sich, aber jemand mal wirklich Mühe gegeben…..nicht diese üblichen Schriftzüge….augenzwickern..
    Leider gibt es unten den Sprayern auch weniger nette Zeitgenossen…..
    Bei uns unter einer Bahnbrücke gab es einen süßen Paulchen Panther mit Kommissar….leider hat dann jemand irgendwann..irgendwie seinen Schriftzug rüber geschrieben und damit war es vorbei mit dem schönen Bild…

    LG…Karin..

    1. Hallo,

      wenn tolle Motive mit (schlechteren) Sachen übersprüht werden ist das wirklich schade :( Vor allem kann es sich da wirklich nur um Vandalismus handeln, da die Sprayer innerhalb der Szene sowas laut Ehrenkodex nicht machen.

      LG Anette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.