Uncategorized

[REZENSION] Drvenkar, Zoran – Sorry

Zoran Drvenkar
Sorry
Verlag: Ullstein
400 Seiten, Hardcover
ISBN-10: 3550087721
ISBN-13: 978-3550087721

Mit “Sorry” legt der Autor Zoran Drvenkar einen erstaunlich innovativen und sehr düsteren Thriller vor.
Die vier Freunde Kris, sein Bruder Wolf, Tamara und Frauke gründen die Agentur “Sorry”, eine Agentur für Entschuldigungen. Die Idee findet erstaunlich viel Anklang: es gibt sehr viele Menschen, die sich nicht selbst bei ihren Mitmenschen entschuldigen können und deshalb lieber die Sorry-Agentur damit beauftragen.
Eines Tages geschieht jedoch etwas Grauenvolles: bei der Erledigung eines Auftrags entdecken sie in einer Wohnung eine an die Wand genagelte Leiche. Ihr Auftraggeber will, dass sie sich bei der Leiche in seinem Namen entschuldigen und sie anschließend entsorgen. Doch das ist noch lange nicht der Höhepunkt des Grauens, es ist erst der Anfang einer tragischen Geschichte, deren Ursprung in der Vergangenheit liegt…
Zoran Drvenkar war mir bisher nur als Kinderbuchautor bekannt. Hier habe ich ihn von einer ganz anderen Seite kennengelernt, die mir auch gefallen hat, obwohl sie dunkel und sehr sehr böse ist.
Zoran Dvrenkar greift bei seinem Roman zu ungewöhnlichen Stilmitteln. Er wechselt kapitelweise die Erzählperspektiven, die man direkt an den Kapitelüberschriften erkennen kann: “Du”, “Tamara” oder “Der Mann, der nicht da war” beispielsweise. So weiß man immer gleich, aus welchem Blickwinkel das aktuelle Kapitel erzählt wird. Auch im zeitlichen Ablauf springt er immer wieder vor und zurück mit den Themen “Davor”, “Dazwischen” und “Danach”.
Beim Lesen hat es mich manchmal gestört, dass die wörtliche Rede nicht eindeutig gekennzeichnet ist, wohingegen mir kaum aufgefallen ist, dass der Roman nach der alten Rechtschreibregel verfasst ist, dafür war die Handlung einfach zu fesselnd.
Wer auf düstere Thriller steht, sollte hier zugreifen. Leser mit schwachen Nerven und empfindlichen Mägen: Finger weg von diesem Buch!

Tagged , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere