Uncategorized

[REZENSION] Michalke, Karin – Rosa macht blau

Karin Michalke
Rosa macht blau

Verlag: LangenMueller
240 Seiten, Klappenbroschur
ISBN-10: 3784431674
ISBN-13: 978-3784431673

Über die Autorin:
Karin Michalke schrieb die Drehbücher der erfolgreichen Kinotrilogie “Beste Zeit”, “Beste Gegend”, “Beste Chance”, sowie “Der Räuber Kneißl”. “Rosa macht blau” ist ihr erster Roman.
Über das Buch:
Rosa liebt Marco seit sie 7 Jahre alt ist. Doch Marco liebt Marion. Rosa will keinen anderen Mann lieben. Da kann ihr Freundin Elfie noch so gut zureden. Es gibt doch auch andere Männer. Aber nicht für Rosa. Bis an dem schwärzesten Tag ihres Lebens Maurizio in ihr Leben tritt, einen Sommer lang…
Karin Michalke erzählt in ihrem ersten Roman von Rosa, die ihr Leben lang in dem kleinen bayrischen Dorf Happing geblieben ist und darauf wartet, dass ihre große Liebe Marco erkennt, dass sie zusammen gehören. “Rosa macht blau” ist eine Geschichte über Kleinstadtzwänge, verpasste Chancen und unerfüllte Träumereien. Karin Michalke erzählt Rosas Geschichte in ihrer ganz eigenen Sprache, manchmal traurig und anrührend, ab und zu komisch. Sie hat einen ganz individuellen Stil.
Rosa macht Hoffnung. Indem sie erkennt, dass man nicht darauf warten darf, bis das Leben von außen einen Anstoss zur Wendung erfährt. Jeder kann sich selbst aus auferlegten Zwängen befreien und das Glück und die Freiheit finden.
Für alle, die zwischen Kleinstadtengstirnigkeit und dem alltäglichen Trott manchmal die schönen Dinge im Leben aus den Augen verlieren!

Tagged , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere