Rezension

[REZENSION] Die Vanderbeekers retten Weihnachten

 

Redakteur: Anette Wolf

Titel: Die Vanderbeekers retten Weihnachten (OT: The Vanderbeekers of 141st Street)
Autor: Karina Yan Glaser
Übersetzer: Sabine Schulte

Verlag: Dragonfly
Reihe: Die Vanderbeekers 1
empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahren

Ausführung: Hardcover, 240 Seiten
Autor und Illustrator:
Karina Yan Glaser arbeitete unter anderem als Lehrerin und Buchbloggerin für Book Riot, bevor sie mit ihren Büchern über die Familie Vanderbeeker zur Bestsellerautorin wurde. Mit ihrem Mann, ihren zwei Töchtern und ein paar geretteten Haustieren lebt sie in Harlem, New York City. Ihr ganzer Stolz ist es, Kinder zu haben, die nirgendwo ohne ein Buch hingehen.

 

DIE VANDERBEEKERS RETTEN WEIHNACHTEN

 

Weihnachten steht für die Vanderbeekers in diesem Jahr unter keinem guten Stern, denn nur wenige Tage vor dem Fest eröffnet ihnen ihr Vermieter, dass er den Mietvertrag nicht verlängert.
Mit fünf Kindern, Haustieren und inmitten des Weihnachtstrubels ist es alles andere als einfach eine neue Wohnung zu finden, zumal die Kinder Jessie, Isa, Oliver, Hyacinth und Laney an dem alten Backsteinhaus in der 141sten Straße und ihrer Nachbarschaft hängen. So hängen sie alles daran ihren griesgrämigen Vermieter doch noch umzustimmen und lassen nichts unversucht. Sie starten eine Unterschriftenpedition, sie malen und basteln, schreiben Drohbriefe, und schießen nicht nur mit dieser Aktion über das Ziel hinaus. Jetzt kann nur noch ein Weihnachtswunder helfen!

“Die Vanderbeekers retten Weihnachten” ist neben der weihnachtlichen Atmosphäre, die trotz des drohenden Rauswurfs beim Plätzchenbacken und Weihnachtsbaumkauf dennoch hier und da aufkommt, ein wunderschönes und herzerwärmendes Buch über Familie und Freundschaft, welches man das ganze Jahr zur Hand nehmen kann.
Im Mittelpunkt stehen die fünf Vanderbeekergeschwister, die trotz sehr unterschiedlicher Charaktere (fast) immer zusammenhalten. Zu Beginn dachte ich, dass es kaum möglich sein wird jedem der Geschwister genug Raum in der Geschichte zu geben, dass man jeden gleichermaßen in sein Leserherz schließen kann, doch Karina Yan Glaser hat dies bravourös gemeistert. Neben den ungleichen Geschwistern lernt man auch noch weitere Hausbewohner und Freunde der Familie gut kennen.
Die Ideen der Geschwister, wie der Vermieter doch noch umzustimmen ist, sind manchmal naheliegend, manchmal  verrückt. Daneben kommt im weiteren Verlauf des Buches zur Sprache, dass kaum jemand den Vermieter jemals gesehen hat, und Bekannte, die den Vermieter kennen, aus irgendwelchen Gründen nicht über ihn sprechen wollen. Bis sich das Geheimnis lüftet, vergeht viel Zeit, und selbst wenn man neugierig auf die Auflösung ist, passieren darüber hinaus so viele andere Dinge in dieser Geschichte, dass man nicht permanent an dieses Geheimnis denken muss.
Der Familienzusammenhalt hat mich begeistert. Auch wenn es immer mal wieder zu Streitereien oder Unstimmigkeiten zwischen den Geschwistern kommt, sind sie doch immer füreinander da und halten zusammen. Sehr herzlich sind auch die Beziehungen zu Freunden und Nachbarn geschildert, da wäre man zu gerne selbst Mieter im Haus in der 141sten Straße trotz des unerbittlichen Hauseigentümers Mister Beiderman.

Die Aufmachung des Buches ist wunderschön und einfallsreich. Neben dem charmanten Cover, durch das ich überhaupt erst auf die Geschichte aufmerksam wurde, haben mich die Karten auf den Vorsatzseiten, die Zeichnungen von den Häusern der 141sten Straße und die Abbildungen von Zetteln und Zeitungsartikeln sehr begeistert.

Natürlich habe ich mit dem Ende mehr oder weniger gerechnet, nicht zuletzt deshalb, weil im Englischen bereits weitere Abenteuer der Vanderbeekers erschienen sind. Das hat jedoch nicht verhindern können, dass ich während der letzten Kapitel beinahe ein paar Tränchen der Rührung vergossen hätte, weil das Buch einfach so schön und herzlich ist <3
Ich freue mich auf jeden Fall sehr, dass ich mich nach dem weihnachtlichen Abenteuer der fünf Geschwister auf ein Wiederlesen mit ihnen freuen darf!

 

Reihen-Info:
Die Vanderbeekers retten Weihnachten
Die Vanderbeekers und der versteckte Garten
Band 3 noch ohne deutschen Titel

 
 
MUSS ICH HABEN!

 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , , , , ,

1 thought on “[REZENSION] Die Vanderbeekers retten Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.