Rezension

[REZENSION] Einsatzfahrzeuge

Redakteur: Natalie Burger

Titel: Einsatzfahrzeuge
Autor und Illustrator: Marion Kreimeyer-Visse
Verlag: Ravensburger
Reihe: Wieso Weshalb Warum
Ausführung: Pappband, 10 Seiten
Autor und Illustrator:
Die Illustratorin Marion Kreimeyer-Visse wurde 1964 in Recke/Westfalen geboren. Das erste Bilderbuch ihrer Kindheit, eine Lesefibel, blieb ihr unvergessen und prägte unbewusst ihre Zukunft. Sie studierte Grafik-Design an der Fachhochschule Münster mit Schwerpunkt Buchillustration – zufällig bei dem Professor, der Gestalter dieses Buches war.
Seit 1991 zeichnet sie freiberuflich für bedeutende Grundschullehrwerke und entwickelt zahlreiche Bilder- und Sachbücher. “Kinderbücher offenbaren Bilder, die bleiben, manchmal tief im Herzen. Sie faszinieren und prägen und helfen beim Verstehen”, sagt die Illustratorin über ihre Arbeit.
Auf der Suche nach dem bildlichen Optimum, baut die Tochter eines Tüftlers und Konstrukteurs komplexe Bilderwelten als zweidimensionales Papiertheater mit verschiebbaren Figuren auf, die in einem kreativen Prozess zu Buchseiten werden.
Für die Ravensburger Erfolgsreihe “Wieso? Weshalb? Warum?” recherchiert sie am liebsten vor Ort und mittendrin. Mal geht sie auf Safari in einem Zoo, mal erforscht sie das Innenleben einer Universitätsklinik oder sie erkundet staunend Hühnermobil und Melkroboter.
Marion Kreimeyer-Visse lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Dorf im Münsterland.

 

EINSATZFAHRZEUGE

 

Ich mochte schon bei meinen Kindern gerne die “Wieso Weshalb Warum” Bücher. Sie erklären recht interessant und anschaulich, wie etwas funktioniert.
Anders ist es bei diesem Buch ab 2 Jahren auch nicht. Doch der Inhalt hält Überraschendes bereit, wenn es funktioniert.
Bei dem Buch “Einsatzfahrzeuge” wird gut erklärt, wofür einzelne Fahrzeuge sind, und welche Einsätze sie zu bestreiten haben, neben Krankenwagen, Feuerwehr und Polizei fehlt auch der Hubschrauber nicht. Vielleicht wäre hier noch das THW interessant gewesen, aber das dürfte dann doch zu speziell sein.
Jede Seite ist mit einer Überschrift und Text versehen. Außerdem Bildern der Fahrzeuge und tollen Klappen. Diese muss man jedoch sehr behutsam öffnen. Obwohl meine Enkelin (2 1/2 Jahre) recht gut mit Büchern umgeht und ich ihr auch Pixies in die Hand gebe, war hier gerade bei großen Klappen das Problem, dass sie fast umknickten, wenn ich nicht darauf geachtet hätte. Sie sind einfach zu dünn.
Außerdem funktionieren die Geräusche durch eine Lichtschranke, die bei einem (in den Wintermonaten häufiger) dunkleren Raum gar nicht funktionieren. So kann man sie noch so weit aufreißen, es kommt nichts. Hier wäre ein etwas größeres Loch für den Sensor vielleicht schön gewesen, oder eine andere Art des Auslösens. Denn keine Geräusche bedeuten noch weiteres Ausklappen und wieder die Gefahr das diese ganz kaputt geht.

Dieses Buch ist also sehr informativ und für Kinder auf jeden Fall interessant. Meine Enkelin liebt es. Ihrem 6 Monate jüngeren Cousin würde ich es aber nicht in die Hände geben, da er noch etwas grob motorischer ist und dieses Buch dann keine halbe Stunde überleben würde. Hier würde ich mir stärkere Klappen mit einem besseren Auslöser wünschen, dann wäre dieses Buch perfekt.

 
 
MUSS ICH HABEN!

 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , , , ,

2 thoughts on “[REZENSION] Einsatzfahrzeuge

  1. Hallo und guten Tag,

    hihi…wir hatten früher auch eines mit dem Bauernhof und dem Lied “Old macdonald hat a farm ” …wie habe ich dieses Buch und seinen Schenkerin verflucht….denn es lief von Morgens bis Abends und irgendwann hat es nur noch ganz langsam gedudelt….und dann irgendwann ganz den Geist aufgeben…

    Oh, war ich froh…..

    LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.