Rezension

[REZENSION] Das Schoko-Geheimnis

Redakteur: Anette Wolf

Titel: Das Schoko-Geheimnis
Autor: Anna van Lanen
Illustrator: Regina Kehn
Verlag: Beltz
empfohlenes Lesealter: ab 9 Jahren
Ausführung: Hardcover, 80 Seiten

 

 

Autor:
Anna van Lanen schreibt seit 20 Jahren Bücher für Erwachsene. »Das Schoko-Geheimnis« ist ihr erstes Buch für Kinder. Während sie schreibt, nascht sie unheimlich gerne Schokolade. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in München.

Illustrator:
Regina Kehn, geb. 1962, studierte in Hamburg Illustration, seit 1988 arbeitet sie frei. Für ihre Illustrationen wurde sie vielfach ausgezeichnet. Regina Kehn lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

 

DAS SCHOKO-GEHEIMNIS

 

“Das Schoko-Geheimnis” ist ein Kinderkrimi in einer einfachen Sprache und großem, gut lesbaren Schriftbild, so dass das Buch sehr gut für Leseanfänger oder etwas ältere Kinder geeignet ist, die noch Schwierigkeiten beim Lesen haben.

Zusätzlich zum gut lesbaren Schriftbild unterstützen auch zahlreiche Absätze die leichte Lesbarkeit des Textes.
Zudem lockern einige Illustrationen von Regina Kehn die Geschichte aus der Feder von Anna van Lanen auf. Sehr gut gefallen mir hier die dem ersten Kapitel vorangestellten Porträits mehrerer im Buch vorkommender Charaktere.

Die Geschichte handelt von vier Kindern, die das Geheimnis um ein verschwundenes Schwein lösen wollen. Kurze Zeit später wird es noch weit abenteuerlicher, denn auch der Besitzer des Schweins löst sich in Luft auf. Hinter dem Geheimnis steckt weit mehr als ein einfacher Kriminallfall und die Spur führt nach einigen Umwegen in den Schoko-Laden im Ort.

Insgesamt gefällt mir das Konzept von “Super lesbar” sehr gut und “Das Schoko-Geheimnis” ist eine kindgerechte und abenteuerliche Geschichte, die spannend zu lesen ist für Kinder, die gerade erst in Bücher für Selbstleser hineinwachsen und wo das Hauptaugenmerk auf der leichten Lesbarkeit und dem einfachen Verständnis liegen soll.
Für versiertere Leser bleibt das Ganze etwas zu flach, beziehungsweise hätten die Figuren innerhalb der 80 Seiten mehr an Tiefe gewinnen können, wenn das Abenteuer an sich nicht zu viel auf einmal gewollt hätte, denn einen Krimi und etwas Magie zusätzlich zu mehreren Protagonisten in der Kürze dieses Werks voll auszuschöpfen, ohne dass es auf Kosten des ein oder anderen Aspekts geht, ist nahezu unmöglich.

 

 
MUSS ICH HABEN!

 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.