Uncategorized

[REZENSION] Marie hilft dem Weihnachtsmann

Redakteur: Sabrina Best

Titel: Marie hilft dem Weihnachtsmann
Autor: Julia Volmert
Illustrator: Susanne Szesny

Verlag: Albarello
Reihe: -/-
Ausführung: Hardcover, 32 Seiten
empfohlenes Lesealter: 3-6 Jahre


Autor:
Julia Volmert wurde 1965 in Warburg geboren. Sie studierte unter anderem Visuelle Kommunikation und hat schon viele Bücher für Kinder geschrieben, von denen einige auch schon in nicht europäische Sprachen übersetzt wurden.

Illustrator:
Susanne Szesny wurde 1965 in Dorsten geboren. Sie studierte Visuelle Kommunikation in Münster und hat unter anderem bereits viele Bücher für Kinder illustriert. Seit 1990 arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin und lebt heute mit ihrem Mann und einem Sohn in Duisburg.

MARIE HILFT DEM WEIHNACHTSMANN

Marie wünscht sich ganz viele Sachen zu Weihnachten und malt dem Weihnachtsmann ihre Wünsche.
Maxi, ein Junge aus der Nachbarschaft, der gerade erst zugezogen ist, wünscht sich, genau wie Marie die tollen Mega Toys. Aber Maxi ist erst hergezogen, ob der Weihnachtsmann ihn überhaupt findet?
“Marie hilft dem Weihnachtsmann! ist ein so wunderschönes Buch, das selbst mich als Erwachsene total in seinen Bann gezogen hat.
Die Bilder von Susanne Szesny sind wie immer entzückend und kindgerecht – wie ich es aus anderen von ihr illustrierten Büchern kenne – ebenso die Geschichte.
Warum feiern wir Weihnachten, Helfen und Teilen dann, zelebrieren Liebe und Familie? All das sind Themen, die in diesem liebevoll gestalteten Buch aufgegriffen werden. Es ist ein Buch voller Wärme und Herzlichkeit, ein Buch, welches ich in der Advents- und Weihnachtszeit öfter hervorholen werde, um es vorzulesen.
Wer mag sie denn nicht die Weihnachtszeit, mit all ihren Düften und Lichtern. Auch Maxi und Marie machen Bratäpfel im Kindergarten.
Ein rundum tolles Buch, das mich auf die schöne, aber auch dunkle Zeit einstimmt.
Julia Volmert und Susanne Szesny ergänzen sich wunderbar, was man in vielen Bilderbüchern, die sie gemeinsam veröffentlicht haben, sehen kann. Ich kann die Geschichten der beiden immer aus vollem Herzen empfehlen, so auch die von Marie und Maxi!

Tagged , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.