Zu Tisch bei

[ZU TISCH BEI] …Weil es dir Glück bringt: Thumbprint Cookies

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Weil es dir Glück bringt (OT: The Recipe Box)
Autor: Viola Shipman
Übersetzer: Anita Nirschl
Verlag: Fischer Krüger
Reihe: -/-
Ausführung: Broschur, 432 Seiten

 

In Sams Familie dreht sich schon seit vielen Generationen alles ums Backen. Egal, ob es sich dabei um uralte Familienrezepte handelt oder gänzliche neue Kreationen, alle sind mit dem Herzen dabei und erfreuen sich nicht nur an der Tätigkeit, sondern natürlich auch am schlussendlich entstandenen Produkt. Viola Shipmans neuester Roman ist eine wahre Fundgrube an Leckereien, wie gut, dass die entsprechenden Rezepte bereits zwischen den einzelnen Kapiteln ihren Platz finden. Denn es ist wahrlich nicht einfach sich zunächst ausschließlich auf die Lektüre zu konzentrieren. Man riecht und schmeckt die gebackenen Köstlichkeiten regelrecht, was liegt da näher als sich schnellstmöglich selbst in die Küche zu stellen…

“Thumbprint Cookies?”, fragte Sam, als sie die Karte las. Verwirrt legte sie das Gesicht in Falten. “Die hatte ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr.”
[…]
“Was ist das? Es ist ziemlich verblasst. Ist das ein Fingerabdruck?”
Willo lächelte. “Ja”, antwortete sie und stand auf. “Das ist der Daumenabdruck deiner Ururgroßmutter. Sieht so aus, als habe sie ihn mit Tinte geschwärzt, oder vielleicht mit Bleistift, und einen Abdruck davon auf die Karte gemacht.”
. (S.195)

Die Thumbprint Cookies zeigen, dass man auch mit wenigen Zutaten und relativ geringem Aufwand etwas wundervolles und absolut leckeres schaffen kann. Und es ist unumstößlich, nicht nur beim Backen, jeder hinterlässt immer seine Spuren, man muss sich nur mal wieder die Zeit nehmen, um die Augen zu öffnen und darauf zu achten..

 

Thumbprint Cookies
 
 
Zutaten:

Für den Teig
150 g Zucker
250 g weiche Butter
1/2 Päckchen Vanillezucker
250 g Mehl

Für die Füllung
70 g Marmelade (Aprikose, Erdbeer, Himbeer, oder oder oder.. gekauft oder selbst gemacht..)

Für den Zuckerguss
120 g Puderzucker
1 1/2 Päckchen Vanillezucker
2 bis 3 Teelöffel Wasser

 

– Zucker, Butter und Vanillezucker bei mittlerer Geschwindigkeit 2 bis 3 Minuten schamuig rühren
– Mehl hinzugeben und ebenfalls 2 bis 3 Minuten rühren
– Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens eine Stunde im Kühlschrank aufbewahren (am besten etwas länger)
– Ofen auf 180 Grad vorheizen
– Teig zu Kügelchen mit ca. 2,5 cm Durchmesser formen und mit etwas Abstand auf ein ungefettetes Backblech setzen
– mit dem Daumen eine Vertiefung in die Mitte drücken
– Mulde mit ca 1/4 Teelöffel Marmelade füllen
– 14 bis 18 Minuten backen und vollständig auskühlen lassen
– Zutaten für den Zuckerguss miteinander verrühren und über die ausgekühlten Cookies träufeln (schmecken aber auch grandios ohne..)
(aus: Viola Shipman: Weil es dir Glück bringt (S. 198f))

 
MUSS ICH HABEN!

ANDERE AUSGABE?
ebook:
 
—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–
 
Tagged , , , ,

4 thoughts on “[ZU TISCH BEI] …Weil es dir Glück bringt: Thumbprint Cookies

  1. Hallo und guten Tag,

    hm, mit Marmelade gefüllte Plätzchen nennt man bei uns, glaube ich “Spitzbuben” …grins..
    Habe gerade meinen ersten Pflaumenkuchen mit Streuseln gebacken…total lecker…

    LG..Karin…

    1. Hallo Karin,

      wir haben dich nach unserem Blogumzug schon vermisst :)
      So ähnliche Plätzchen hatte ich auch zu Weihnachten, meine hießen allerdings “Sandscheiben”. Schon lustig, wie viele unterschiedliche Namen es bei Keksen für ähnliche oder gleiche Gebäcke gibt.

      Liebe Grüße Anette

        1. Hallo,
          ich musste mich noch schlau machen, wie ich das am besten auf dem Blog einbinde, aber nun ist es in der Sidebar installiert, ich hoffe es funktioniert :D
          Falls nicht, dann freuen wir uns über eine Rückmeldung, damit wir den Fehler beheben können.
          Viele Grüße und ein sonniges Wochenende! Anette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere