Rezension

[REZENSION] Handlettering im Advent

 

Redakteur: Anette Leister

Titel: Handlettering im Advent
Verlag: ArsEdition
Reihe: -/-
Ausführung: Kalender

 

 

 
HANDLETTERING IM ADVENT

 

Statt Schokolade, Bildern oder irgendeinem Schnickschnack, der schlimmstenfalls nach der Weihnachtzeit im Müll landet, bietet “Handlettering im Advent” einen Adventskalender mit täglichen Überraschungen ganz anderer Art: 24x Schreiben, Malen & Ausprobieren.

Der Kalender eignet sich meiner Meinung nach sowohl für Menschen, die Handlettering schon länger als Hobby für sich entdeckt haben, als auch für Anfänger.
Einige Tage beinhalten Übungsaufgaben und allgemeine Erklärungen zum Handlettering, diese “Türchen” sind für fortgeschrittene Letterer wohl weniger interessant, die Vorlagen für Sprüche und Zierelemente sprechen mit Sicherheit aber sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene gleichermaßen an.

Neben Übungsaufgaben und Vorlagen enthält der Kalender mehrere Do-it-Yourself Vorschläge, wo Handlettering außer auf Papier noch Anwendung finden kann.
Hier reichen die Ideen von beschrifteten Christbaumkugeln, über Keksdosen bis hin zu Lesezeichen. Die Vorschläge reichen also von Geschenkideen bis hin zu Ideen, wie man das eigene Zuhause mit Handlettering weihnachtlich schmücken kann.

Ein besonderes Extra sind die Postkarten zum Lettern und Ausmalen. Der Schwierigkeitsgrad steigt, je weiter der Advent fortgeschritten ist. Hier kann man nicht nur üben und direkt kreativ werden, man hat damit nach getaner “Arbeit” selbstgemachte Weihnachtsgrüße, die man an nette Menschen verschicken kann.
Ein kleines Manko hier: das Papier ist genauso dünn wie bei den anderen “Kalendertürchen”, so dass ich die Postkarten wohl im Briefumschlag verschicken oder vor dem Versenden einlaminieren würde.

Außer den Postkarten ist dieser kreative und vielseitige Adventskalender keine Eintagsfliege, sprich keine Sache für nur eine Adventszeit, die Anregungen kann man Jahr für Jahr wieder hervorholen genauso, wie man die Übungen unabhängig von Advent und Weihnachten das ganze Jahr über nachvollziehen kann, um seine Letteringfähigkeiten stetig zu verbessern.

Eine sehr schöne Idee für alle, die nicht immer Schokolade oder kleine Bildchen im Advent haben wollen und eine kreative Ader haben!

 

 

MUSS ICH HABEN!

 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , , ,

2 thoughts on “[REZENSION] Handlettering im Advent

    1. Vor allem hat man auf Dauer etwas von dem Kalender oder versendet die darin enthaltenen Postkarten, alles andere isst man entweder auf oder es landet irgendwann im Müll ;)
      Mittlerweile gibt es eh so tolle Sachen als Adventskalender, und dieser hier ist ja nicht mal besonders teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere