Rezension

[REZENSION] Der kleine Igel und die rote Mütze

 

Redakteur: Sabrina Best

Titel: Der kleine Igel und die rote Mütze (OT: One Snowy Night)
Autor: M Christina Butler
Illustrator: Tina Macnaughton

Verlag: Brunnen
Reihe: Der kleine Igel
empfohlenes Lesealter: ab 3 Jahre

Ausführung: Hardcover, 32 Seiten

Autor:
M Christina Butler wurde in Scarborough/England geboren. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Driffield/East Yorkshire. Sie hat zwei Töchter und drei Enkel.

Illustrator:
Tina Macnaughton wurde in Edinburgh geboren, studierte Illustration und arbeitete einige Jahre als Grafikdesignerin. Sie illustriert hauptberuflich Kinderbücher.

 

DER KLEINE IGEL UND DIE ROTE MÜTZE

 

Kurzbeschreibung:
Der kleine Igel wird von einem eiskalten Sturm aus dem Winterschlaf geweckt. Er friert so sehr, das er nicht mehr schlafen kann.
Plötzlich fällt ein Päckchen vor seine Pforten.
Für den kleinen Igel – steht darauf – und eine kuschelig weiche, rotes Pudelmütze steckt darin.
Der kleine Igel probiert sie sofort auf, aber die Mütze will einfach nicht über seine Stachel passen. Was nun?
Der kleine Igel hat eine grossartige Idee…
Und am Ende wird die rote Pudelmütze für ihn selbst zum allerwichtigsten Geschenk.

Meine Meinung:
“Der kleine Igel und die rote Mütze” ist ein Buch mit Fühlelementen.
Wie bei allen Büchern der Reihe hat man das Gefühl, es anfassen und darin blättern zu müssen.
Die Aufmachung und Gestaltung sind sehr ansprechend und kindgerecht ausgeführt. Die Illustrationen und die Geschichte sind einfach nur schön.
Egal, welches Kind das Buch anschaut, erstmal wird die rote Mütze gestreichelt. Wie schön, dass die Mütze sich auf jeder Seite wiederfindet. Auch durch die auffällige Farbe wirkt sie einfach anziehend.

Der kleine Igel bekommt eine Mütze geschenkt. Da sie ihm aber nicht richtig passt, verschenkt er sie weiter. Bis sie letztendlich doch wieder zu ihm zurück kommt.
Eine wirklich schöne winterliche Geschichte, die sicherlich noch öfter aus dem Regal zum Vorlesen geholt wird.
Auch wenn mein Sohn beim ersten Vorlesen erschrak, als der Fuchs in den Kaninchenbau rannte, weil er Hasen doch eigentlich auffrisst ;)

Wer bereits andere Titel aus der Igel Reihe kennt und liebt, wird auch von diesem wieder begeistert sein.

 

 
 
MUSS ICH HABEN!

 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , , , , , ,

2 thoughts on “[REZENSION] Der kleine Igel und die rote Mütze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere