Rezension

[REZENSION] Cursed Kiss

Redakteur: Natalie Burger

Titel: Cursed Kiss
Autor: Alana Falk
Verlag: Ravensburger
Reihe: Gods of Ivy Hall 1
empfohlenes Lesealter: ab 14 Jahren

Ausführung: Hardcover, 512 Seiten
Autor:
Als Kind wollte Alana Falk eigentlich Tierärztin werden und wurde dafür von ihrer Künstlerfamilie misstrauisch beäugt. Nach dem Studium stellte sie fest, dass sie zwar die Medizin liebte, nicht aber den Alltag in einer Praxis, also suchte sie sich eine neue Aufgabe. Ihre chronische Neugier und ihr Bedürfnis, alles auszuprobieren, brachten sie zum “Nanowrimo”, einem weltweiten Online-Event, bei dem man in einem Monat einen ganzen Roman schreibt. Dieses verrückte Ereignis führte zur Entstehung ihres ersten Romans und sie entdeckte dabei ihr Liebe zum Schreiben – vor allem ihre Leidenschaft für gefühlvolle, konfliktreiche Geschichten mit Humor und einer bittersüßen Love Story. Inzwischen hat sie diese Leidenschaft zu ihrem Beruf machen können, worüber sie unheimlich glücklich ist. Alana Falk lebt mit ihrem Mann in München.

 

CURSED KISS

 

Zunächst muss ich sagen, dass dieses Buch wirklich super ist und mir fast ohne Einschränkung gefällt.

Die Figuren sind gut ausgearbeitet und mir meist sympathisch, die die es nicht sein sollten, sind es auch nicht. Also alles perfekt. Ich mag sowohl Erin und ihre Art. Ihr Denken, was den Pakt angeht und ihr Verantwortungsbewusstsein, aber auch dass sie einen Ausweg sucht und nur diejenigen Leiden lässt, die es in ihren Augen verdient haben.

Arden ist sehr geheimnisvoll und mir manchmal schon zu nett. Das ist zu schön, um wahr zu sein.

Auch die Nebenfiguren bleiben nicht blass und bleiben so in Erinnerung.

Der Plot ist etwas anders als gewohnt, klar geht es um die Liebe und bekommt sie ihn oder nicht und darf sie überhaupt und wenn ja wie, aber dennoch passt es zur Geschichte und dem Pakt, deswegen ist da fast alles gut

Was mich etwas störte war, dass dieses hin und her für mich etwas übertrieben wurde. Ab einem gewissen Punkt fand ich es dann nicht mehr spannend, sondern auch ein wenig nervig.

Das Ende entlohnte mich jedoch wieder dafür und bot einige Antworten auf meine Fragen. Der zweite Band erscheint im Sommer und klar möchte ich ihn gerne lesen, wem der erste Band jedoch nicht ganz so zugesagt hat, der kann die Story hier auch einfach verlassen.

 

Reihen-Info:
Cursed Kiss
Lost Love

 
 
MUSS ICH HABEN!

ANDERE AUSGABE?
ebook:
 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.