Rezension

[REZENSION] Crime 01

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Crime 01
Autor: Walt Disney
Verlag: Egmont Ehapa
Reihe: LTB Crime 01
Ausführung: Taschenbuch, 320 Seiten
Autor:
Der US-amerikanische Filmemacher avancierte in den 1920er Jahren zum bedeutendsten Produzenten von Animationsfilmen. Walt Disney war es, der zu jener Zeit die “Micky Mouse” kreierte, die als Markenzeichen der Disney Company und als erster Comic-Held weltberühmt werden sollte. Ob “Bambi”, “Pluto”, “Goofy”, “Das hässliche Entlein”, “Donald Duck” oder “Mary Poppins”, der Name Disney bürgt für die Entführung in die zauberhafte Welt der Kindheit.

 

CRIME 01

 

Das Verbrechen schläft nie und macht auch vor Entenhausen und seinen Bewohnern nicht Halt, da kann es schonmal passieren, dass der ein oder andere ins Visier der Ermittlungen gerät und sich plötzlich auf der anderen Seite des Gesetzes wiederfindet. Mit dieser Ausgabe startet eine auf sechs Bände ausgelegte Reihe, die sich voll und ganz dem Krimifieber hingegeben hat.

Ob mit Dussel und Donald auf Motorradstreife oder mit Micky und Minnie in London, immer ist der Leser ganz nah dran am Geschehen. Spürnasen kommen immer wieder aufs Neue auf ihre Kosten, denn die Geschichten bieten Abwechslung, nicht nur was Figuren und Handlungsorte angeht. Die Verbrechen variieren ebenso, so dass immer wieder neue Ansätze gefragt sind, um dem Täter und der Lösung auf die Spur zu kommen. Sicherlich gibt es zwischenzeitlich auch eine ordentliche Portion Humor, die für Auflockerung sorgt, schnell aber auch wieder zurück zum Wesentlichen findet.

Mit insgesamt 11 Geschichten, größtenteils deutsche Erstveröffentlichungen, ist dieser erste Band vollgepackt mit nervenaufreibender Spannung, wilden Verfolgungsjagden und detektivischem Spürsinn. Sämtliche Schurken müssen sich warm anziehen, denn in Entenhausen wimmelt es nur so vor brillanten Ermittlern, der ein oder andere hat sich bisher womöglich einfach nicht aus seiner Höhle gewagt. Bleibt abzuwarten was die Macher sich für die weiteren fünf Bände ausgedacht haben, die Messlatte wurde hoch angesetzt, die Gefahr sich zu wiederholen oder dem Niveau nicht gerecht werden zu können, ist ebenfalls entsprechend hoch.

 
 
MUSS ICH HABEN!

 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , , ,

2 thoughts on “[REZENSION] Crime 01

  1. Hallo und guten Tag,

    ist jetzt wieder so eine Sonder -Edition….oder?
    Mein Jüngster hat schon ganz viele verschiedene Serien mit den unterschiedlichsten Thematiken.

    LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere