Rezepte

[REZEPTE] Kürbisrisotto

Auf unserer virtuellen Liste mit Rezepten, die wir irgendwann ausprobieren wollen, ist vor einiger Zeit Risotto gelandet.
Wir haben bereits ein Pilzrisotto gekocht. Nun – ebenfalls passend zum Herbst – und eingerahmt in ein “Kürbismenü” zwischen Kürbissuppe und Kürbiskuchen ist die Wahl auf Kürbisrisotto gefallen.

Nach kurzer Recherche in Kochbüchern, im Netz auf verschiedenen Kochseiten und Kochblogs und dem Anschauen einiger YouTube Videos, fiel die Wahl auf folgendes Rezept, welches an eines der angesehenen YouTube Videos angelehnt ist.

Kürbisrisotto

Zutaten:
Risottoreis und Kürbis in ungefähr der gleichen Menge – wir haben mit etwa 550g gekocht
Gemüsebrühe nach Geschmack in der etwa 2-2,5fachen Menge – wir haben 1,2L angesetzt
ein Stück Butter
gehobelter Parmesan
Salz und Pfeffer nach Geschmack
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
etwas Olivenöl
 
Zubereitung:
Einen Hokkaido Kürbis aufschneiden, von den Kernen befreien und die für das Rezept benötigte Menge in mundgerechte Würfel schneiden. Die Kürbiswürfel auf ein Backblech geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln und ungefähr 20-30 Minuten bei 180° Umluft in den Backofen geben.
Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden und in einem großen Topf in Olivenöl anbraten.
Reis hinzugeben und unter Rühren glasig werden lassen. Dann nach und nach die Gemüsebrühe schopflöffelweise hinzugeben, Stetig weiterrühren, wenn der Reis die Brühe aufgenommen hat, weitere Brühe hinzugeben.
Von den im Backofen gegarten Kürbiswürfel etwa 2/3 mit einem Stück Butter pürieren und unter den Risottoreis rühren, wenn dieser fertig gegart ist. Nun noch Parmesanhobel unterrühren.
Von den restlichen Kürbiswürfeln einige zum Garnieren beiseite legen, die anderen unter das fertige Risotto heben.
Das Risotto auf Tellern anrichten, mit einigen Kürbiswürfeln und Parmesanhobeln anrichten.
Tagged ,

2 thoughts on “[REZEPTE] Kürbisrisotto

  1. Hallo und guten Tag,

    es zieht der Herbst auch bei den Blogs ein…….Kürbisrisrotto…augenzwickern…
    Danke für das Vorstellen des Rezeptes.

    LG…Karin..

    1. Hallo liebe Karin,

      ja… irgendwie hat der Übergang vom Sommer in den Herbst gefehlt, oder :D
      Dieses Wochenende hatten wir wieder ein Kürbisgericht. Ravioli mit Kürbisfüllung, aber da sie zwar lecker, aber noch ausbaufähig waren (und wir außerdem vergessen haben Fotos zu machen *ggg*), werden sie erst in einem Wiederholfall verbloggt ;)

      Gruß Anette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.