Persönliches

[ANETTES WELT] Dies und das

Heute war echt nicht mein Tag!
 
Seit Montag gehe ich wieder arbeiten – nachdem ich die letzten 1 1/2 Wochen mit Erkältung und Magen-Darm-Problemen zu Hause war, darauf habe ich nämlich ein Abo laufen, seitdem unsere Tochter in den Kindergarten geht – und was habe ich seit gestern wieder? Richtig! Eine Erkältung!
Also sitze ich jetzt wieder schniefend und niesend im Büro, zu allem Überfluss neben einer unausstehlichen Kollegin, und vor lauter Frust habe ich mir heute zwei Bildbände, eine DVD-Box und einen Zeichentrickfilm bestellt.
Egal, irgendwie ging auch dieser Arbeitstag herum und dann hatte ich auf der Heimfahrt so richtig viel Zeit zum Lesen, denn: Personenschaden in Mainz-Bischofsheim! Warum immer dann, wenn ICH auf dem Weg zur oder von der Arbeit bin???
Statt um viertel vor acht bin ich erst um viertel vor neun nach Hause gekommen, aber immerhin habe ich mein Buch fast fertig gelesen. Statt wie geplant eine Bilderbuchrezension zu schreiben, lese ich das gleich noch fertig, und netterweise gab es in der Buchhandlung am Mainzer Hauptbahnhof den Frosch-Kugelschreiber aus der aktuellen Spiegelburg-Kollektion im Angebot und schöne Werbelesezeichen, denen man die Werbung auf den ersten Blick gar nicht ansieht.

 

 

Zuhause musste ich mich dann aber nochmal über mich selbst ärgern: ein erstelltes Fotobuch kam an, zum Glück für “kostnix” aus einem Produkttest, denn holterdipolter auf den letzten Drücker erstellt, habe ich dabei ganz vergessen, dass meine Kamera einen Pixelfehler hat, der auf einigen Bildern auffällt, und die Fotos überarbeite ich leider immer nur nach Bedarf… heul!!! Jetzt habe ich ein Fotobuch mit Pixelfehlern (drei Fehlerchen, die außer mir wahrscheinlich keinem auffallen, aber mir halt schon) :(
 
In meinem nächsten Leben werde ich Katze…

 

 

… und jetzt gehe ich ins Bett, und wehe!!! mein Buch hat einen blöden Schluss…
Tagged , , ,

35 thoughts on “[ANETTES WELT] Dies und das

  1. Oh je, Personenschaden bedeutet selten was Gutes. :(
    Ebenso wie doofe Kolleginnen, denen man ja noch nicht mal wirklich aus dem Weg gehen kann.
    Ich hoffe, dass der nächste Tag besser für dich wird. Gute Besserung!

  2. Ja, ich habe gar nicht versucht Nachrichten darüber im Netz zu finden, der Tag war schlimm genug, da möchte ich jetzt nicht noch schlimme Nachrichten lesen.
    Danke für die Besserungswünsche! Ich hoffe, ich lasse diese Erkältungswelle irgendwann hinter mir, seufz…

  3. Oh nein, solche Tage kommen mir sehr bekannt vor. Da muss wohl mal wieder ein wenig Energie durch das Netz geschickt werden (und Sonnenschein). Denk an die Buchmesse!

  4. Damit halte ich mich über Wasser: ooohm… Ich bin im März ja sowas von fit für die Buchmesse und die zwei Lesungstermine in der Folgewoche :D

    Leider muss bei der Strahlungsübertragung etwas schief gelaufen sein: hier kam Schnee an :O

    … und das Buch von gestern war übrigens gut bis zum Schluss ;D

  5. Na, dann endete der Tag wenigstens gut! Aber eine Katzen wären wohl viele von uns gern im nächsten Leben – vielleicht sollten wir uns von unseren Samtpfoten ein paar Dinge jetzt schon abgucken.

    Mehr Ruhe, mehr Aufmerksamkeit aufs Essen und mehr gemütliche Spielstunden einplanen – das ist bestimmt gut für die angeschlagene Gesundheit! :D

  6. Aufmerksamkeit aufs Essen habe ich leider eher zu viel ;D aber gegen schlechte Laune geben sich die Mädels öfter mal eins auf die Ohren und dann ist wieder alles gut, leider kann man seinen Frust auf andere nicht so einfach aus der Welt schaffen – meine Kollegin hätte da bestimmt was dagegen, wenn ich ihr öfter mal auf die Ohren gebe ;)
    Katzen packen ihren Tag einfach nicht so voll und grübeln nicht ständig über irgendwelche Sachen nach, ich glaube damit ginge es mir schon sehr viel besser, wobei das "Entpacken" des Tagesprogramm leider nicht so einfach ist, wenn man Stunden zur und von der Arbeit unterwegs ist :(

  7. Ich glaube ja, dass wir alle unser Essen nicht bewusst genug genießen – aber da kann ich eh nur von mir auf andere schließen. :D

    Und vielleicht würde es wirklich helfen, wenn du deiner Kollegin mal was auf die Ohren gibst. Wenn schon nicht mit der "Pranke", dann vielleicht verbal? ;)

    Stundenlange Fahrzeiten sind wirklich frustrierend, vor allem, wenn sich die auch noch ohne eigenen Einfluss mal eben um eine Stunde verlängern. Aber hey, du hattest Zeit, zum Lesen und um deine "Beute" zu begutachten. ;) (Und ja, mir ist bewusst, dass ein gemütlicher Feierabend zuhause doch "wertvoller" gewesen wäre. *g*)

  8. öhm… tja, das bewusst Genießen habe ich tatsächlich unterschlagen :D Manchmal putz ich eine Tafel Schoki wie eine Scheibe Brot weg, das hat dann wirklich nichts mehr mit Genuss zu tun, sondern ist reine Frust(fr)esserei. Wenn ich mir da beispielsweise meine Piper angucke, wie sie jedes Futterbröckchen mit der Pfote aus dem Fressnapf fischt, das ist wahres Zelebrieren einer Mahlzeit :D Allerdings bekommt sie in der Regel am wenigsten ab *ggg*

  9. Das liegt in der Familie, ich nehme ja auch schon vom Gucken zu, dabei esse ich so gut wie nichts, hach… :D Manchmal denke ich unsere beiden Streuner Devil und Piper kennen gute Futterstellen in der Nachbarschaft ;)

  10. Das ist ein weitverbreitetes Leiden, davon kann ich auch ein Lied singen. :D In fremden Küchen schmeckt es manchmal eben noch mal so gut – und dann ist man eben schon satt, wenn man nach Hause kommmt. Hach, das weckt gerade sehr schöne Kindheitserinnerungen an Kartoffelpuffer bei mir … :D

  11. Oooh, ich liebe Kartoffelpuffer! Muss ich unbedingt meinem Mann vorschlagen, dafür ist das kalte Wetter ja gerade richtig, und Kartoffeln sind ja sooo gesund *g* (über das ganze Fett denke ich mal weiter nicht nach), yamm…

  12. So gesund! Nur Gemüse – und das auch noch schön knusprig, das muss gesund sein. :D Und wenn man dann noch das Ganze mit erfrischendem Apfelmus kombiniert, hat man auch noch ganz viele Vitamine … *dumdidum*

  13. Soweit hatte ich gar nicht gedacht, aber natürlich ist das der allerbeste Grund, um den Mann um Kartoffelpuffer zu bitten. ;)

    Ohje, jetzt habe ich Hunger – dabei ist mir gerade vor lauter Arbeiten (und Kommentare) schreiben, der Reis für heute Abend verkocht. *g*

  14. Jetzt musste ich aber mal lachen, sorry :D
    mmmh… yamyam, mal Überlegen, was ich bei meinem Mann für heute Abend aus der Küche bestelle… gleich mal anrufen, bevor ich mich auf den Heimweg mache. Dann kann ich den Rückweg schonmal in Vorfreude schwelgen und das Essen im Geiste genießen ;D

  15. Jaja, lach du nur. Zum Glück ist es bei dem Essen nicht so schlimm, wenn der Reis verkocht ist. Der kommt eh nur mit einem Haufen Gemüse und Eiern gemischt in die Pfanne und wird dort zu einem dicken Fladen gebacken … ;) Trotzdem hätte ich nichts dagegen, auch einfach mal nur nachmittags jemanden anrufen zu müssen, um bekocht zu werden – also, jemand anderen als den Pizza-Lieferdienst. :D Ich drücke die Daumen, dass es bei dir heute etwas Leckeres gibt!

  16. Zu Hause, zu Hause :D Jetzt schreibe ich noch irgendwas, hmmm… wahrscheinlich eine Bilderbuchrezi & dann wird noch lecker gegessen, Hähnchen und Ofenkartoffeln, jamm!!!

    @Bettina Ich wünsche dir auch schnelle und gute Genesung! Mir stehts ja mittlerweile bis zum Hutrand mit den Erkältungen, ich hoffe bei mir ist es die letzte für diesen Winter!

  17. Ohje klingt ja nicht so toll.Gute Besserung dir.

    Du kommst aus der Mainzer Gegend? Interessant, denn da lebe ich in ca. 2 wochen wieder :)

    Alles liebe misa

  18. Ja, 30km südlich in Rheinhessen, aber ich bin jeden Tag auf der Durchfahrt in Mainz ;)
    In ein paar Wochen zieht eine Bloggerfreundin von mir aus der Stuttgarter Gegend nach Wiesbaden, da könnte man ja direkt mal ein Bloggertreffen in der Gegend ins Auge fassen :D

  19. Klar ich wäre sofort dabei :) Ich glaube so ein Treffen würde echt super lustig werden :) Und wenn ihr beide Sushi mögt, in Wiesbaden gibts nen tollen Laden dafür :)

  20. Oje, ich hoffe du wirst ganz schnell wieder gesund!! Bei uns kursiert die Erkältung auch in der Endlosschlaufe…es ist zum Davonlaufen :(

    Hoffe du hast deine unausstehliche Kollegin angesteckt. huch, *hüstel* war das jetzt fies….

    Auf jeden Fall schicke ich dir einen grossen Gute-Besserungs-Knuddler!

    liebe Grüsse
    mirjam

  21. @mirjam Beruhigend, dass ich nicht die einzige bin, die manchmal so fiese Gedanken hegt :D

    @misakitty Supi, dann behalten wir das auf jeden Fall im Auge :D Ich esse fast alles – bei Yvonne bin ich mir nicht sicher, wir kennen uns bisher ja auch nur "virtuell" ;D Aber notfalls gehen wir danach noch ein Eis essen, Süßkram mag sie auf jeden Fall *g*

  22. Dein blöder Tag hatte noch ein Gutes – ich hab jetzt auch einen Frosch-Kugelschreiber und den passenden Frosch dazu :c) Für den halben Preis musste ich endlich zuschlagen, danke für den Tipp!

  23. Für meinen Geschmack hätten sie aber gerne noch mehr reduzierten Schnickschnack dahaben dürfen :D Dafür hat sich gestern der Abstecher in die FfM-Bahnhofsbuchhandlung gelohnt mit zwei reduzierten Büchern von Lyx und einem Lesezeichenkalender von Sarah Kay für 1€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere