Rezension

[REZENSION] Achtung, gruselig!

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Achtung, gruselig!
Autor: Barbara Iland-Olschewski
Illustrator: Stefanie Jeschke
Verlag: ars Edition
Reihe: Tiergeister AG 1
empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahren
Ausführung: Hardcover, 160 Seiten

 

Autor:
Barbara Iland-Olschewski studierte Freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf und entdeckte dabei ihre Begeisterung fürs Geschichtenerzählen und Filmemachen. Sie arbeitete als Regisseurin und TV-Redakteurin und lernte das Drehbuch-Handwerk am Kölner Filmhaus. Ihre Tätigkeit als Autorin fürs Kinderfernsehen weckte ihr Interesse an der Kinderliteratur. Inzwischen lebt sie in München und hat bereits zahlreiche Kinderbücher geschrieben.
 
Illustrator:
Stefanie Jeschke studierte Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität in Weimar. Seit 2012 arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin in ihrem eigenen “Atelier für Illustratives” in der Kleinstadt Treuenbrietzen. Dort malt, zeichnet, spinnt und erfindet sie mehlige Würmer, gruselige Lehrer und was sonst noch so für Kinder- und Jugendbücher gebraucht wird.

 

ACHTUNG, GRUSELIG!

 

Als Dackel Arik nicht mehr alleine aus dem Wald heraus findet, bekommt er es mit der Angst zu tun. Als eine seltsame Gruppe von Tieren ihm plötzlich eröffnet tot zu sein und in eine Geisterschule eskortiert, ist es um seine Beherrschung vollends geschehen. Doch er muss sich mit den Gegebenheiten arrangieren und schließt schon bald neue Freundschaften. Gemeinsam macht die frisch gegründete Tiergeister-AG sich daran ihre Daseinsberechtigung zu verteidigen, denn die Menschen wollen die vermeintlich ausgestopften Tiere aus Sankt Ethelburg verbannen.

Es spukt in den Gemäuern von Sankt Ethelburg, und das ist weit mehr als ein bloßes Gefühl, das jeden überkommt, der das Gebäude betritt. Denn nachts, wenn die Schule verwaist ist und kein Mensch sich dort aufhält, erwachen die Gespenstertiere zum Leben. Haustiere, die zumeist auf dramatische Weise aus dem Leben geschieden sind, lernen hier Kinder in Angst und Schrecken zu versetzen. Bald jedoch bildet sich eine kleine Gruppierung, die eigentlich lieber Hand in Hand mit den Menschenkindern arbeiten möchte.

„Achtung, gruselig!“ bildet den Auftakt zu einer neuen Reihe rund um die Tiergeister-AG, die auf Grund des übersichtlichen Umfangs absolut passend für die Zielgruppe erscheint. Thematisch mag man zunächst skeptisch sein, im Verlauf der Erzählung zeigt sich jedoch, dass auch hier kindgerecht agiert, gleichzeitig aber auch nichts beschönigt wird. Gemeinsam oder allein geht man so auf eine Entdeckungsreise, die einige Überraschungen parat hält.

Selbst als Erwachsener kann man nicht jeden Schritt vorausahnen, schließlich verhalten die Tiere sich nicht unbedingt wie erwartet. Es ergibt sich daher eine gleichsam spannende wie auch humorvolle Darstellung der Ereignisse, die mitunter Konsequenzen nach sich ziehen können, die den kompletten Lauf der Geschichte ändern würden. Es empfiehlt sich also konzentriert am Ball zu bleiben, um die Geistertiere besser kennenzulernen, denn es warten noch weitere Abenteuer auf die illustre Runde.

 

 

MUSS ICH HABEN!

ANDERE AUSGABE?
ebook:
 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere