Rezension

[REZENSION] Klopf! Klopf! Komm herein, keiner bleibt heut Nacht allein!

Redakteur: Sabrina Best

Titel: Klopf! Klopf! Komm herein, keiner bleibt heut Nacht allein!
Autor: Linda Ashman
Illustrator: Chuck Groenink
Verlag: ArsEdition
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: ab 3 Jahren
Ausführung: Pappe, 32 Seiten

 

 

 
KLOPF! KLOPF! KOMM HEREIN, KEINER BLEIBT HEUT NACHT ALLEIN!

 

Kurzbeschreibung:
Auf der Suche nach einem warmen Unterschlupf klopft ein Tier nach dem anderen an Tills Tür. Und der kleine Junge mit dem großen Herzen hat für alle einen Platz!
Doch schließlich ist sein Bett voll und ein weiterer Gast kündigt sich an…

Meine Meinung:
Klopf, Klopf!
Mit jedem Klopfen wird das Bett voller, kuscheliger und wärmer.
Wer möchte im Kalten schon draußen sein?
Till lädt alle ein, die Nacht bei ihm zu verbringen. Doch als dann ein Bär kommt, ist alles belegt, oder?

Die Illustrationen sind sehr hübsch und liebevoll gezeichnet.
Der Text in Reimform lässt die Kinder aktiv mitlesen. Ebenso ist die Raterei groß, wer nun schon wieder vor der Tür steht, wenn das Klopfen ertönt.
Ein Buch, welches anregt zu sprechen, zu raten und zu überlegen.

Und am Ende wird erzählt, dass alle bis zum Frühjahr durchschlafen.
Das Ende kam so plötzlich, dass wir noch lange darüber gesprochen haben. Warum schlafen alle so lange? Werden die Tiere von alleine wieder wach?
So war auch nach der letzten Seite das Buch bei uns noch lange nicht zu Ende ;)

 

 

MUSS ICH HABEN!

 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere