Rezension

[REZENSION] Alarm beim Apfelbaum

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Alarm beim Apfelbaum
Autor: Sascha Gutzeit
Illustrator: Thorsten Anders
Verlag: Mendoza
Reihe: Detektivspinne Luise 5
empfohlenes Lesealter: ab 6 Jahren
Ausführung: Taschenbuch, 136 Seiten
Autor:
Sascha Gutzeit, geboren 1972, ist Sänger, Schauspieler, Autor und Entertainer. Seit 1993 macht er CDs mit eigenen Songs und schreibt auch Musiktheaterstücke, in denen er alle Rollen selber spielt – unter anderem die Krimikomödie „Der Mörder ist immer der Täter“. Er ist Mitgründer des „Vollplaybacktheaters“, nahm ein Duett mit Wolfgang Niedecken auf, komponierte Filmmusik, arbeitet als Sprecher, schrieb und vertonte u.a. Kai Meyers Buchreihe „Die Sieben Siegel“. Er liebt Tomate mit Mozzarella und isst nachts heimlich Nutella mit dem Löffel. Wenn er nicht gerade durch die Lande tourt, lebt er zusammen mit Frau und Hund in der Vulkaneifel.

 

ALARM BEIM APFELBAUM

 

Detektivspinne Luise genießt mit ihren Freunden einen entspannten Abend in Opa Huberts Garten, als ihnen die Idee kommt Verstecken zu spielen. Da ahnt noch niemand, dass sie schon bald mitten in den nächsten seltsamen Fall stolpern. Es scheint als wäre ein Busch lebendig geworden, denn nicht nur, dass keiner der Freunde ihn bisher wahrgenommen hätte, er taucht auch noch jedes Mal an einer anderen Stelle wieder auf. Als wäre dies nicht schon Grund genug für Luise die Vorkommnisse näher zu beleuchten, werden nach und nach auch noch ihre Freunde entführt..

Ein wahrlich mysteriöser Fall, der sich hier für unsere Detektivspinne anbahnt. Wie ist es möglich, dass dieses Gebüsch bisher nicht aufgefallen ist und dann auch noch unbemerkt die Position wechseln kann? Sicherlich macht man sich als Leser bereits Gedanken, eine adäquate Lösung samt Hintergrundmotivation ist aber noch lange nicht in Sicht. Vielmehr häufen sich die Seltsamkeiten, wodurch das Geschehen mit immer neuen Aspekten angereichert wird.

Ob eigentliche Zielgruppe oder dieser gerade entwachsen, der Leser ist ungemein gefesselt ob der teils schon unheimlichen Ereignisse, die sich in Opa Huberts Garten abspielen. Soll den Tieren ein fieser Streich gespielt werden oder will ihnen gar jemand ans Leder? Vieles ist denkbar, doch noch hat Luise den richtigen Zugang zur Auflösung des Falls noch nicht gefunden. Sie ermittelt emsig, nach Kräften unterstützt von ihren Freunden, doch der Busch scheint immer einen Schritt voraus.

Es bleibt spannend bis zum Schluss, inwiefern Luises Ermittlungen von Erfolg gekrönt sein werden und ob die Entführungsopfer gerettet werden können. Doch bis es so weit ist, gibt es für Protagonisten wie Leser noch einiges zu entdecken, teilweise bereits im Hinblick auf ein wahrhaftig fulminantes Finale.

 

Reihen-Info:
Band 1: Rätsel um den Rosendieb
Band 2: Geheimnis am Gartenteich
Band 3: Spuk im Schnee
Band 4: Wirbel unter der Wiese

 
 
MUSS ICH HABEN!

 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.