Rezension

[REZENSION] Weil es dir Glück bringt

Coer Weil es dir Glück bringt

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Weil es dir Glück bringt (OT: The Recipe Box)
Autor: Viola Shipman
Übersetzer: Anita Nirschl
Verlag: Fischer Krüger
Reihe: -/-
Ausführung: Broschur, 432 Seiten
Autor:
Viola Shipman arbeitet regelmäßig für People.com, Entertainment Weekly und Coastal Living sowie öffentliche Rundfunkprogramme. Der erste Roman »Für immer in deinem Herzen« war sofort ein Bestseller. Viola Shipman schreibt im Sommer in einem Ferienort, inspiriert von der grandiosen Kulisse des Michigansees.

 

WEIL ES DIR GLÜCK BRINGT

 

Als Sam für ihre Ausbildung nach New York ging, hatte sie große Ziele und einen festen Plan. Doch ihr Chef macht ihr das Leben schwer, so dass Sam keinen anderen Ausweg sieht als zu kündigen. Ihr Weg führt sie geradewegs nach Hause zu ihrer Familie und der heimischen Obstplantage, die eigentlich viel mehr zu bieten hat als Sam noch in Erinnerung geblieben ist. Hier wird das Backen regelrecht zelebriert und mit jeder Faser gelebt.

„Wer würde denn diese alten Rezepte haben wollen?“, fragte Alice. „Meine einfachen Großmutterkuchen?“ „Jeder mit einem Herz und einer Familie“, erwiderte Leo. „Unsere Familie.“ (S. 17)

Jeder hat bestimmte Ziele im Leben, die er erreichen, Träume, die er verwirklichen möchte. Dass dies nicht immer zur Gänze gelingt, ist ebenfalls jedem bewusst. Dennoch sollte man niemals aufgeben, wenn einem etwas wichtig ist. Was aber, wenn man gar nicht so genau weiß was man will? Sam scheint ein bisschen verloren, obwohl ihre Familie geschlossen hinter ihr steht, egal welche Entscheidung sie trifft. Teilweise kann der Leser ihr Handeln natürlich nachvollziehen, hin und wieder aber auch nicht, da muss wohl einiges aufgearbeitet werden.

Genau das geschieht, wie von Viola Shipman bekannt und gerne eingesetzt, mittels Rückblenden, die in diesem Fall die Geschichte der Obstplantage über mehrere Generationen erzählen. Zudem werden nach jedem Kapitel die passenden Rezepte eingestreut, die gleich Lust aufs Ausprobieren und Naschen machen.

In gewohntem Stil wird eine Atmosphäre erschaffen, die den Leser schnell einfängt und gewissermaßen durchs Geschehen trägt. Auch wenn die ein oder andere Passage etwas zu ausführlich erscheint, erfreut man sich an neuen und vergangenen Ereignissen, denn durch sie bleibt alles lebendig und im Fluss. Trotz dessen, dass einige Elemente sich bei Viola Shipman wiederholen, verfolgt man den Weg, den die Figuren einschlagen, immer wieder gerne. Ein Wohlfühlroman mit einigen Klischees aber erfreulich wenig Kitsch.

 

 

 
MUSS ICH HABEN!

ANDERE AUSGABE?
ebook:
 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.