Rezension

[REZENSION] Liebes-Chaos!

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Liebes-Chaos!
Autor: Maja von Vogel
Verlag: Kosmos
Reihe: Die drei !!! 60
empfohlenes Lesealter: ab 10 Jahren
Ausführung: Hardcover, 160 Seiten
Autor:
Maja von Vogel wurde 1973 geboren und wuchs im Emsland auf. Sie studierte Deutsch und Französisch, lebte ein Jahr in Paris und arbeitete als Lektorin in einem Kinderbuchverlag, bevor sie sich als Autorin und Übersetzerin selbständig machte. Heute lebt Maja von Vogel in Nordwestdeutschland.

 

LIEBES-CHAOS!

 

Als Franzi spürt, dass sie mehr für Blake empfindet als Freundschaft, ist sie unsicher wie sie sich weiter verhalten soll. Ihm ihre Gefühle gestehen? Doch was, wenn er in ihr nichts weiter sieht als eine „gute Freundin“? Glücklicherweise werden ihre Grübeleien unterbrochen, denn ein neuer Fall für die drei !!! kündigt sich an. Ein bei allen beliebter Lehrer lässt sich von zwei chaotischen Schülern regelrecht auf der Nase herumtanzen. Als er darauf angesprochen wird leugnet er, obwohl jeder sieht, dass dort etwas im Busch ist. Aber Franzi, Marie und Kim werden schon herausfinden was hier gespielt wird.

Der 60. Fall für die drei Detektivinnen hat es wahrlich in sich. Nicht nur, dass das Geheimnis rund um die seltsame Lehrer-Schüler-Beziehung gelöst werden will, es ist – wie der Titel schon sagt – das reinste Liebes-Chaos. Nicht nur Franzi ist bedrückt, auch Marie und Holger haben einige Probleme, so dass die Mädchen zwangsläufig unter Konzentrationsschwächen leiden, da ihnen einfach viel zu viel im Kopf herumspukt. Nichtsdestotrotz gehen die Ermittlungen vor, da sind sie voll dabei und absolut professionell, wenn in der Praxis auch nicht immer alles so klappt wie die Theorie es vorsieht.

Der Leser ist voll dabei, auch wenn man sich recht schnell denken kann, was zwischen dem Lehrer und seinen Schülern läuft, der Hintergrund als solches bleibt lange Zeit unentdeckt und blitzt auch nicht zwischen den Zeilen hervor. So ist man auf die Ergebnisse der drei Freundinnen angewiesen, denn es steht außer Frage, dass sie auch diesen Fall lösen werden. Schließlich haben sie inzwischen ausreichend Erfahrung und wissen sich auch in gefährlichen Situationen angemessen zu verhalten.

In Verbindung mit den privaten Angelegenheiten ergibt sich ein interessanter und intelligenter Mix, der den Leser zu unterhalten weiß, aber gleichzeitig auch an eigene Erfahrungen denken lässt. So fühlt man vielleicht noch ein bisschen mehr mit den Mädchen und versucht ihnen beizustehen, in der Hoffnung auf einen positiven Ausgang – in jeglicher Hinsicht. Kim, Franzi und Marie zeigen einmal mehr ihre Vielseitigkeit und lassen es so richtig krachen.

 
 
MUSS ICH HABEN!

ANDERE AUSGABE?
ebook:
 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere