Rezension

[REZENSION] Schnell und einfach zum Suppenglück

Redakteur: Anette Wolf

Titel: Schnell und einfach zum Suppenglück
Verlag: Reader’s Digest
Reihe: -/-
Ausführung: Softcover, 160 Seiten
 

 

SCHNELL UND EINFACH ZUM SUPPENGLÜCK

 

“Schnell und einfach zum Suppenglück” kommt man auch mit frischen Zutaten. Zwar beschleunigen Instant- und Fertigprodukte wie körnige Brühen oder Gewürzmischungen die Zubereitung, aber wer auf Vorrat vorbeitet, kann auch auf selbstgemachte Brühen als Basis zugreifen und muss dennoch nicht lange in der Küche stehen.
So findet man neben den zahlreichen Rezepten für Suppen und Eintöpfe auch die Rezepte für Rinder-. Hühner- und Gemüsebrühe in diesem Buch.

Das Buch ist in folgende Rubriken unterteilt:
Klare Suppen mit Einlagen
Creige Suppen
Hauptgerichte aus dem Suppentopf
Internationale Suppen und Eintöpfe
Sonderseiten

Im Kapitel “Sonderseiten” findet man Rezepte für Klößchen, süße Suppen, Eintöpfe mit Bohnen und Suppen pikant und eiskalt.
Die süßen sowie kalten Suppen reizen mich für die Sommermonate. Hier habe ich einige Rezepte entdeckt, die ich vorher noch gar nicht kannte, ansonsten findet man ja gerade bei Suppen auch immer wieder “die üblichen Verdächtigen” in Kochbücher, und so fehlen auch hier Klassiker wie Kürbiscremesuppe, Chili con Carne oder Minestrone nicht.
Alle Rezepte sind mit einem Foto der fertigen Suppe aufgeführt, die Fotos sind sehr ansprechend und appetitanregend. Neben der Zutatenliste und einer Schritt-für-Schritt Zubereitungsfolge, enthalten die Rezepte auch eine Angabe über die Nährwerte pro Portion. Ergänzt wird das ausführliche und einfach erklärte Rezeot sehr häufig um “Das schmeckt dazu”, “Alternative” oder “Variante”, wo aufgezeigt wird, was man als Beilagen zur Suppe reichen kann oder durch welche Austauschzutaten sich die einzelnen Rezepte variieren lassen. Es gibt auch Tipps unter dem Titel “So geht’s noch schneller”, “Reste verwerten” oder “Clever vorbereiten”. In meinen Augen ist es wirklich ein anwenderfreundliches und sehr praktikables Kochbuch.

Im Anhang befindet sich nicht nur ein Rezept- und Sachregister nach Alphabet, sondern auch eine Einteilung der Suppen und Eintöpfe nach Zubereitungszeit, was dem Untertitel des Buches “In 30 Minuten zubereitet” alle Ehre macht. Ob man wirklich so schnell in der Zubereitung wie im Buch ausgeschrieben ist, sei dahingestellt. Dazu gehört sicher auch Erfahrung und eine gute Organisation beim Kochen, aber zumindest sind die im Buch enthaltenen Rezepte so konzipiert, dass man dafür trotz aller Raffinesse nicht stundenlang in der Küche stehen muss.

Eine tolle Rezeptsammlung für “Suppenkasper”, die sehr vielseitig daherkommt und neben Klassikern auch Überraschungen bereithält!

 
 
MUSS ICH HABEN!

 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , ,

1 thought on “[REZENSION] Schnell und einfach zum Suppenglück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere