Rezension

[REZENSION] Diebe in Berlin

Redakteur: Anette Wolf

Titel: Diebe in Berlin
Autor: Sibylle Luig
Illustrator: Ulrike Barth-Musil

Verlag: Monika Fuchs
Reihe: Magie hoch zwei 3
empfohlenes Alter: ab 8 Jahre
Ausführung: Hardcover, 170 Seiten
Autor:
Sibylle Luig studierte Kunstgeschichte und Germanistik in Köln, Florenz und London. Nach Jahren als wissenschaftliche Mitarbeiterin, Übersetzerin von kunsthistorischen Texten und Programmleiterin bei einem deutschen Kunstbuchverlag machte sie sich selbständig und widmet sich seit Herbst 2016 eigenen Buchprojekten. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin. Die Geschichte der zauberhaften Zwillinge Elli und Idi hat sie zunächst für ihre magiebegeisterten Töchter geschrieben.

Illustrator:
In der Grundschule lernte Ulrike Barth-Musil eine Illustratorin kennen und wusste seitdem: Das will ich auch machen! Schon immer liebte sie Zeichnen und Gestalten, und so ist sie nach der Schule Grafikerin und Illustratorin geworden. Inzwischen hat sie für viele Bücher Bilder gezeichnet und an Trickfilmen mitgearbeitet. Eine Auswahl ihrer Werke findet man auf der Website www.io-home.org

 

DIEBE IN BERLIN

 

Elli und Idi sind Zwillinge, die aus einer Hexenfamilie stammen, in dieser Familie können alle Zwillingspaare hexen, jedoch nur in Gegenwart ihrer Schwester, die einzige Ausnahme bildet Elli.
Details über Elli und Idi und ihre Hexenfamilie werden in “Diebe in Berlin” immer wieder eingestreut, so dass man diesem Abenteuer problemlos folgen kann, auch wenn man die beiden Vorgängerbände (noch) nicht gelesen hat. Mit Ellis und Idis dritten Abenteuer hatte ich jedoch so viel Spaß, dass ich die Lektüre der beiden vorangegangenen Geschichten nachholen möchte.
Erwachsene werden durch Elli und Idi an das Vergnügen erinnert, das sie mit “Tina und Tini”, “Hanni und Nanni”, “Das doppelte Lottchen” oder möglicherweise “Bibi Blocksberg” hatten, jüngere Generationen finden hier eine frische, moderne Zwillingsgeschichte mit einer magischen Komponente, die viel Spaß und Spannung bereithält.

Bei einem Ausflug im verschneiten Grunewald entdecken Elli, Idi und ihre Freunde einen Welpen. Dieser ist viel zu jung, als dass er einer Familie beim Spazierengehen ausgebüchst sein könnte. Wem kann er nur gehören und wie ist er in den Grunewald geraten?
Auf der Suche nach dem Besitzer des Hundes kommen Elli und Idi einer Bande von Hundedieben auf die Spur. Doch bis sie hinter die Beweggründe der Diebe blicken und den eigentlichen Drahtzieher dahinter ausmachen können, passieren noch einige Abenteuer und Elli und Idi müssen auf ihre Hexenkräfte zurückgreifen, damit sie der Bande die Stirn bieten können.

Die Geschichte von Elli und Idi ist eine unheimlich schöne und fantasievolle Familien- und Freundschaftsgeschichte. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, nach und nach hinter die familiären und freundschaftlichen Beziehungen zu steigen, die Leser der ersten Stunde bereits durch “Operation Waldmeister” und “Die fiesen Omas” bekannt sind. Ellis und Idis Fähigkeit hexen zu können und die Verwicklungen und Missverständnisse, die in manchen Situationen entstehen, weil nicht alle Freunde in ihr Geheimnis eingeweiht sind, sorgen für noch mehr Witz und Situationskomik. Darüber hinaus ist die Geschichte wirklich unheimlich spannend geschrieben, so dass man selbst als Erwachsener gebannt an den Seiten hängt, weil man unbedingt wissen möchte, welches Geheimnis sich hinter den gestohlenen Hunden verbirgt.
Gegen Ende wartet die Autorin mit einem rasanten Showdown auf, in dem Elli und Idi noch einmal alles abverlangt wird, bevor in einem lustigen Abschlusskapitel noch einmal die humorige Seite der Zwillingsgeschichte voll ausgeschöpft wird.
Eine klitzekleine Kritik möchte ich dennoch anbringen. Für mein Empfinden ist der Welpe in der Geschichte viel zu jung, als dass er die ganzen Abenteuer unbeschadet überstehen konnte, aber in Anbetracht der großartigen Unterhaltung, die mir das Buch geboten hat, habe ich über diesen Aspekt beim Lesen recht schnell hinwegsehen können ;)

Ich hoffe sehr, die Autorin hat weitere Abenteuer der magischen Zwillingsschwestern geplant, neben den spannenden Abenteuern möchte ich auch gerne die beiden sowie ihre Familie noch näher kennenlernen.

 

Reihen-Info:
Operation Waldmeister
Die fiesen Omas
Diebe in Berlin

 

 

MUSS ICH HABEN!

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.