Rezension

[REZENSION] Skandal im Bohemia (Hörspiel)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Skandal im Bohemia
Autor: Viviane Koppelmann
Sprecher: Johann von Bülow, Florian Lukas u. a.
Verlag: DAV
Reihe: Sherlock & Watson 7
Ausführung: Hörspiel, ca. 102 Minuten, 2 CDs
Sprecher:
Johann von Bülow, Florian Lukas, Stefan Kaminski, Kai Magnus Sting, Peter Jordan, Britta Steffenhagen, Fritzi Haberland, Kathrin Angerer, Felix von Manteuffel, Patrick Güldenber, Steffi Kühnert, Udo Schenk, Tonio Arango, Frauke Poolmann, Nele Rosetz, Franziska Troegner, Engelbert von Nordhausen, Peter Moltzen, Hanns Jörg Krumpholz, Christopher Nell u.v.a.

 

SKANDAL IM BOHEMIA

 

Warum sollte John Watson ausgerechnet von einem Fall berichten, der bis heute nicht geklärt ist und somit nicht unbedingt zu den Glanzstücken Sherlock Holmes’ gehört? Dazu noch handelt es sich um Ereignisse der eher delikaten Sorte, die eigentlich nie dafür bestimmt waren an die Öffentlichkeit zu gelangen. Doch schon bald wird deutlich, dass genau die Fragestellung auch sogleich die Antwort beinhaltet, gerade WEIL es bis heute keine Lösung gibt, lohnt sich die genauere Betrachtung der Sachlage. Womöglich ergeben sich interessante Ansätze, die wiederum diverse Vorkommnisse in einem anderen Licht erscheinen lassen.

Die siebte Folge verknüpft das vergangene wie gegenwärtige Geschehen miteinander, auch wenn man zunächst noch keine rechten Berührungspunkte erkennen mag. Das ändert sich aber, sobald auch John Watson seinen Blick scharf stellt und Hintergründe ermittelt, durch die die Geschichte fast schon neu geschrieben wird. Watson versucht in die Fußstapfen seines Freundes zu treten und erhält die notwendige Unterstützung durch mal mehr mal weniger hilfreiche Einwürfe der Leser seines Blogs. Dadurch wird einerseits die Handlung im Fluss gehalten, andererseits auch in gewisser Weise der Hörer einbezogen, da man das Gefühl hat nah an allem dran zu sein.

Der Fall wartet mit einigen Überraschungen auf, wodurch die ein oder andere Situation nochmal neu bewertet und mittels anderer Kriterien bewertet wird. Inwiefern es sich dabei immer um relevante oder gar zielführende Aspekte handelt, wird sich allerdings erst im weiteren Verlauf herausstellen. Wichtig ist jedoch, sich nicht mit der erstbesten Erklärung abspeisen und lieber die eigenen grauen Zellen arbeiten zu lassen.

Sowohl der Abschluss des aktuellen als auch der Ausblick auf den folgenden Fall deuten darauf hin, dass es noch weitere Querverbindungen aufzudecken gilt, die das Gefüge ins Wanken bringen können. Vielleicht aber wird auch ein ganz anderer Zweck verfolgt, der bisher noch nicht konkret aufs Tapet gekommen ist. So oder so, es wird sich in jedem Fall lohnen weiterhin den Ausführungen zu lauschen.

 
 
MUSS ICH HABEN!

 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , , , ,

2 thoughts on “[REZENSION] Skandal im Bohemia (Hörspiel)

  1. Hallo und guten Tag,

    hm, ich glaube von dieser Serie habt ihr schon mal berichtet oder?
    Also ich persönlich mag die Serie mit Benedict Cumberbatch sehr…
    LG…Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.