Rezension

[REZENSION] Schwiizer Wiehnachts-Versli

 

Redakteur: Anette Leister

Titel: Schwiizer Wiehnachts-Versli
Autor: Jacqueline und Daniel Kauer
Verlag: KaleaBook
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: ab 4 Jahren

Ausführung: Hardcover, 44 Seiten
Autor:
Jacqueline Kauer
Grafikerin – Illustratorin – Marketingfachfrau mit eidg. FA
Geboren am 15. Oktober 1974 in der Schweiz

Daniel Kauer
Fotolithograf – Grafikgestalter – Web Professional
Geboren am 8. Mai 1978 in der Schweiz

Schon seit unserer Kindheit, interessieren wir uns für Kinderbücher und beherbergten schon eine riesige Sammlung an Bilderbüchern, bevor unsere zwei Kinder 2005 und 2007 auf die Welt kamen. Natürlich haben wir auch unsere Kleinen mit dem Buchvirus infisziert und es vergeht beinahe kein Tag, an dem wir nicht ein Buch mit ihnen anschauen.

2003 haben wir unsere eigene Grafik- und Werbeagentur«illugraphic» gegründet und dürfen für unsere Kunden spannende Projekte realisieren, Ideen austüfteln, Logos entwerfen, Broschüren, Plakate, Homepages und vieles mehr gestalten.

Mit der Veröffentlichung unserer eigenen Bücher erfüllten wir uns 2011 einen grossen Traum und wir freuen uns sehr, seither unsere Geschichten an euch weiter zu geben. Wir lieben es neue Fantasiewelten zu erfinden, Figuren zu entwerfen und wir wünschen uns, dass unsere Geschichten zum Schmunzeln anregen, einladen in unbekannte Welten einzutauchen und einfach Freude bereiten.

Unsere Köpfe sind schon voll mit neuen Ideen für neue Geschichten und wir freuen uns, diese ebenfalls umzusetzen und an Kinder und Erwachsene weiter zu geben.

 

SCHWIIZER WIEHNACHTS-VERSLI

 

“Schwiizer Wiehnachts-Versli” ist eine Sammlung moderner Weihnachtsverse auf Schweizer Deutsch, die sich aber auch gut lesen und verstehen lassen, wenn man des Schwiizerdütsch nicht mächtig ist. Nur ein paar Wörter musste ich nachschlagen, wer weiß, was ich sonst in den Weihnachtspunsch geworfen hätte als “Nägeli” ;)
Texte in Mundart oder Dialekt sind generell eine tolle Sache, da viele Begriffe sonst nicht mehr überliefert werden an die nächsten Generationen und aussterben, auch wirken solche Gedichte und Verse viel persönlicher.
Neben den Gedichten sind in den Vorsatzseiten insgesamt vier Rezepte enthalten: für Grittibenzen (Weckmann oder Stutenkerl), alkoholfreien Weihnachtspunsch, Brätäpfel mit Marzipan und Zimtsterne.
Sowohl die Rezepte als auch die Verse sind farbenfroh und individuell mit Illustrationen versehen. Die Verse nehmen immer eine Doppelseite ein. Eine Seite mit einer formatfüllenden Illustration, sowie eine Seite mit dem dazugehörigen Gedicht.
Die versammelten Werke sind abwechslungsreich und bieten Inhalte von klassisch bis modern, für Kinder und Erwachsene. Hier sollte jeder Leser etwas für seinen Geschmack finden. Es ist ein Buch für die ganze Familie!
Durch das kleine Format bietet es sich auch wunderbar als Geschenk zum Nikolaus an. Wer von den Illustrationen nicht genug bekommen kann, findet Ausmalbilder auf der Verlagsseite oder besorgt sich das passende Weihnachts-Memo, welches käuflich zu erwerben ist.

Kein WhatsApp, SMS, Voicemails meh,
ich gnüüss jetzt nur no de chalti Schnee.
Bin jetzt grad wäg, tschüss und bye, bye,
chum erscht im neue Johr wider hei.

Schweizer werden diesen kleinen Buchschatz sicher schnell in ihr Herz schließen, aber auch anderen Lesern kann ich das Buch empfehlen, da die Verse erfrischend neue Inhalte haben, mit den Rezepten ein Mehrwert geliefert wird und die Illustrationen sehr herzlich und witzig sind!

 
 
MUSS ICH HABEN!

 

—–DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG—–

Tagged , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere